Notebook Getac X500

Getac X500 - Setzt Maßstäbe im Spagat zwischen Robustheit und Rechenleistung...

Erst das B300, danach das S400 und jetzt das brandneue Getac X500. Das 15,6“ HD-Outdoor-Notebook ist gut als großer Bruder vom B300 zu bezeichnen. Das Getac X500 wird durch ein komplett dichtes Metallgehäuse aus einer speziellen Leichtmetall-Legierung geschützt. Unser Neuzugang verfügt über modernste Intel® Core™ i7-4601 vPro™-Technologie. Bis zu 3,0GHz, 4 MB L3 Intel Smart Cache und Intel® Turbo Boost-Technologie. Für die nötige Performance bei grafikaufwändigen Anwendungen sorgt eine optional erhältliche nVidia Geforce 745M Graphik mit 2GB VRAM.  Innovativste Technik bietet außerdem die Möglichkeit, ähnlich dem A790, durch ein Zusatzmodul PCI/PCIe Steckplätze zur Verfügung zu stellen. Auch beim 15,6“ full-HD-TFT Display mit 1.920x1.080 Bildpunkten kommt für das Outdoor-Notebook neueste Technik zum Einsatz.

Die Hintergrundbeleuchtung besteht hier aus stromsparenden LEDs und nicht aus bisher üblichen CCFL- Röhren. 800 Nits sind hier mit den LEDs drin. Damit kann man die Getac X500 Outdoor-Notebook-Serie auch im gleißenden Sonnenlicht einsetzen. Mit dabei sind natürlich auch wieder Zertifizierungen, wie MIL-STD-461F, MIL-STD-810G, Schimmelpilzsicherheit und natürlich IP65 für optimalen Schutz gegen Staub und Wasser. All das macht das Getac X500 Outdoor-Notebook zum perfekten Begleiter in jeder Situation.



Links & Downloads

Datenblatt X500
User Manual X500

Zubehör

Vehicledock_201184 Fahrzeug Dockingstation ohne Tri Pass through (Artikel-Nr.:202357)
4x USB 2.0, 1x Gigabit LAN RJ45, 1x VGA, 2x seriell RS232, 1x Mikrofon, 1x Audio Ausgang, 1x DC-Eingang
Notebook_GETAC_X500_AG_AR_Protection_Film AG/AR Protection Film (Artikel-Nr.:202223)
PCI_201174und201183 PCIe Erweiterungsbox (Artikel-Nr.:201183)
Steckplatzerweiterung für 2 PCIe Einsteckkarten. nur bestellbar mit Neugerät, Werksoption.
PCI_201174und201183 PCI Erweiterungsbox (Artikel-Nr.:201174)
Steckplatzerweiterung für 2 PCI Einsteckkarten. Nur bestellbar mit Neugerät, Werksoption.
Stylus_201215 10x Stylus Stifte (Artikel-Nr.:201215)
Rucksack__201286 X-Backpack (Artikel-Nr.:201286)
Aus schwarzem Kunststoffgewebe
Officedock_201580 Office Docking Station mit AC-Adapter (Artikel-Nr.:201580)
inkl. AC Adapter, 1x seriell, 1x VGA, 1x Mikrofon in, 1x Audio out, 1x DC-Eingang, 4x USB, 1x LAN RJ45, 1x DVI
Vehicledock_201184 Fahrzeug Dockingstation mit 12-32VDC Stromversorgung (Artikel-Nr.:201184)
Dockingstation für Einbau in Fahrzeugen. 4x USB 2.0, 1x Gigabit LAN RJ45, 1x VGA, 2x seriell RS232, 1x Mikrofon, 1x Audio Ausgang, 1x BNC Video Capture Eingang, 1x DC-Anschluß, 1x GPS externer Antennenanschluß, 1x WWAN externer Antennenanschluß, 1x WLAN externer Antennenanschluß
NT_201217 Ersatz AC Netzteil (Artikel-Nr.:201217)
Kfz_NT_201216 Autoladegerät (Artikel-Nr.:202212)
11-16, 22-32 V DC
MIL_201148 MIL-STD-461F AC-Adapter (Artikel-Nr.:201148)
Ladegert_201218 Externes Akku Ladegerät (Artikel-Nr.:201218)
Media-Bay-Akku_201154 Zusätzlicher Media-Bay-Akku (Artikel-Nr.:202211)
Hauptakku_201153 Zusätzlicher Hauptakku 9-Zellen (Artikel-Nr.:201153)

weitere Infos

Technische Ausstattung
Ultra rugged Outdoornotebook mit komplett geschlossenem Leichtmetallgehäuse, absolut staub- und spritzwasserdicht nach IP65 Norm. MIL-STD810G und MIL-STD461F Standard. 15,6 Zoll-TFT-LCD, full-HD (1.920 x 1.080). In sonnenlichtlesbarer Ausführung mit 800 Nits-QuadraClear™-Technologie und single-touch Touchscreen. Intel® Core i5-4301M-vPro™-Prozessor mit bis zu 3,3GHz mit Intel® Turbo Boost-Technologie. RAM von 8GB bis zu 16GB, Festplatte 500GB HDD SATA. Optional mit 128GB, 256GB, 512GB SSD oder 1TB HDD. Schnittstellen standard: 2x serieller Port (9-polig mit D-Sub), 1x externer VGA-Anschluss (15-polig; D-Sub), 1x Mikrofon (Minibuchse), 1x Audioausgang (Minibuchse), 1x DC-Eingang, 2x USB 3.0 (9-polig), 1x USB 2.0 (4-pin), 1x USB 2.0 / eSATA-Kombi, 2x Gigabit-LAN (RJ45), 1x IEEE 1394a, 1x HDMI Anschluss, 1x Docking-Anschluss (80-polig), 1x ExpressCard/54, 1x Smart Card Leser, 1x SD-Kartenleser, DVD-Super-Multi-Laufwerk, WLAN Intel® Dual Band Wireless-AC 7260; 802.11 ac, Bluetooth (v4.0+EDR-Klasse 1) und optional: PCMCIA-Typ II, zweiter Akku, zweiter Massenspeicher: Festplatte 500GB bzw. 1TB HDD oder SSD 128GB, 256GB oder 512GB, 1x Webcam, HF-Antennenweiterleitung für GPS, WLAN und WWAN, GPS, Gobi™ 5000 (mobiles Breitband)


Umweltbedingungen:

    •  Schutzklasse IP65, Schutz vor Vibration und Erschütterungen, MIL-STD810G, MIL-STD461F
    •  Betriebstemperaturbereich: -20°C bis +55°C
    •  Lagertemperaturbereich: -40°C bis +71°C
    •  Feuchtigkeit: bis 95%

Einsatzorte:
    •  Indoor: ohne Einschränkungen
    •  Outdoor: bei Regen möglich, bei Sonnenschein, bei extremen Temperaturen

Anwendungsbereiche:
Video und Fotografie, Militär, Geo Informations Systeme GIS, Luft- und Raumfahrzeuge, Energieversorgung und -erzeugung, Chemische und petrochemische Industrie, Garten- und Landschaftsbau und Forstwirtschaft, Sport & Event.




Outdoor-Notebook-Getac-X500_6



Outdoor-Notebook-Getac-X500_5 Outdoor-Notebook-Getac-X500_6
Windows
Windows
1920x1080
1920x1080
15,6"
15,6"
sunlight
sunlight
Kälte
Kälte
i-Core
i-Core
IP65
IP65
MIL-STD
MIL-STD
1,0m
1,0m

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:
GETAC S410

GETAC X500

Großes full-rugged Outdoor Notebook mit vielen Features und modernster Rechnertechnik. Gewaltige Leistung, extrem robust, exzellente Konnektivität, resistiver Touchscreen und optional auch noch mit PCI und PCIe Steckkarten erweiterbar.

GETAC bietet mit dem X500 eines der größten full-ruggedized Industrienotebooks, die es derzeit zu kaufen gibt. In der GETAC Notebook-Familie ist der X500 mit seinem 15,6 Zoll großen Display der größte Vertreter. Der GETAC X500 vereinigt Eigenschaften, die Vorgängermodelle nur einzeln erfüllen konnten. So ist der X500 so ausbaubar wie der frühere A790, der X500 bietet mit dem großen Display sogar noch ehr als der legendäre Vorgänger M230 und der X500 ist so robust wie der B300.

Was bringt der GETAC X500 für den Kunden? In kurzen Worten gesagt – ein sehr modernes, full-size, voll funktionsfähiges, vielseitig einsetzbares full-rugged Industrienotebook mit einem großen Bildschirm und erweiterungspotenzial mit zwei PCI oder zwei PCIe Steckplätzen, die an der Unterseite des X500 montiert werden können. Mit diesen Eigenschaften hat der GETAC X500 keinen direkten Mitwettbewerber von anderen Herstellern von rugged Notebooks.

 

Getac X500 Frontalansicht geöffnet

Die Position des GETAC X500

Um die Marktstellung des X500 genau zu verstehen muss man einen weiteren Blick auf rugged Notebooks bemühen. Auf den ersten Blick erscheinen rugged Notebooks als Bürogeräte, die nur etwas stabiler gebaut werden. Aber es muss schon mehr als das gemacht werden. Natürlich überstehen rugged Notebooks wesentlich mehr mechanische Belastungen als normale Notebooks und ja, sie bieten dabei auch nur technische Features eines normalen Notebooks. Aber der Markt ist ganz anders. Büro Notebooks haben einen wesentlich kürzeren Lebenszyklus und neue Modelle ersetzen das gegenwärtige Notebooks meist schon nach ein paar Monaten, um dem potenziellen Kunden das Gefühl zu geben, immer das Neueste zu haben.

In scharfem Kontrast zu Büro-Notebooks haben full-rugged Notebooks ihre Prioritäten bei Langlebigkeit, Zuverlässigkeit, Kontinuität und Kompatibilität. Rugged Notebooks werden generell in sehr geringen Stückzahlen in Handarbeit hergestellt. Das schlägt auf den Produktionspreis und damit auf den Verkaufspreis voll durch. Aufgrund des hohen Preises sind full-rugged Industrie Notebooks auch Investitionsgüter, die nicht einfach mal aus einer Laune heraus gekauft werden. Der Kauf eines rugged Industrie Notebooks ist in der Regel lange geplant. Full-ruggedized Notebooks werden auf Produktionsbändern im Manufaktur-Umfeld produziert. Die Produktionslinien werden jahrelang mit demselben Modell befahren. Vorgänger- und Nachfolgermodelle nutzen in der Regel dasselbe Zubehör wie Netzteile, austauschbare Akkus, Docking-Stations und Halterungen sowie auch Taschen oder Rucksäcke.

Die Technik jedoch bleibt nie stehen. Computer Bildschirme beispielsweise haben sich vom klassischen 4:3 Format zum Breitformat 16:10 oder 16:9 Verhältnis gewandelt. Ein breiterer Bildschirm zieht auch ein anderes Gehäuseformat mit sich. Der „Footprint" des Notebooks hat sich somit gewandelt. Mit dem full-size X500 Industrienotebook hat GETAC die Tür zur Zukunft des Industrienotebookbaus aufgestoßen. Das alte 4:3 Format, welches über ein Jahrzehnt das Format im Industrienotebookbereich führend war hat beim GETAC X500 endgültig ausgedient.

Full-size heißt im Falle des GETAC X50 eine Grundfläche von 41cm x 30cm Grundfläche – ungefähr so groß wie heutige 17" Business Notebooks und ein Gewicht von 5,4kg. Der GETAC X500 hat ein extrem helles 15,6 Zoll großes LCD Display mit dem GETAC typischen resistiven Touchscreen und das Breitbildformat mit 1.366 x 768 Bildpunkten Auflösung. Die Intel® i-Core Prozessoren starten beim i5-4300M und enden beim i7-4600M Prozessor mit vPro Technologie und bis zu 3,6GHz Taktrate. In der Premium Version des GETAC X500 steht auch noch ein extra Graphikprozessor zur Verfügung. GETAC verwendet hier den NVIDIA® Geforce® 745M-Grahik-Controller (2MB). In der Basic Version des X500 arbeitet eine Intel® HD Graphik 4600.

Die Grundlinie des X500 ist länger als die jedes anderen Notebooks von GETAC und bietet damit die Möglichkeit dieses Große Display zu verbauen, die andere Hersteller, Panasonic beispielsweise nicht verbauen können. Der große X500 bietet noch ein weiteres Anleinstellungsmerkmal. An die Gehäuseunterseite lassen sich Erweiterungsboxen anbauen, die je zwei PCI oder zwei PCIe Steckplätze bieten. Damit ist der X500 sehr individuell erweiterbar. Der GETAC X500 mutiert mit den Steckplätzen zu einem mobilen Messgerät oder Analyzer.

 

Design und Konstruktion des X500

Der X500 folgt GETAC Designsprache. Das Gehäuse besteht aus einer Leichtmetall-Legierung, die GETAC entwickelt hat und das Gehäuse wird in der hauseigenen Gießerei gefertigt. GETAC hat sich in der Technologie Leichtmetall-Druckguss umfangreiches Know-How angeeignet. Das Metallgehäuse des X500 schimmert matt in grau und zahlreiche Anbauteile verleihen dem Gehäuse einen Hightech Look. Das Design des X500 strahlt den Eindruck aus, dass es sich hier um ein extrem robustes Gerät handelt. Der Eindruck bestätigt sich im Gebrauch des X500.

Diejenigen Anwender, die sich mit den GETAC Produkten schon länger beschäftigen wird die enge Verwandtschaft zu anderen Produkten auffallen. Auf den ersten flüchtigen Blick schauen der X500 und der S400 beispielsweise sehr ähnlich aus. Stellt man beide Notebooks jedoch zueinander fällt sofort auf, dass es sich um zwei ganz unterschiedliche Notebooks handelt. Bei dem S400 ist dem Produktdesigner ein Meisterstück gelungen in der Kreation eines Produkts welches robust aussieht und dabei aber elegant bleibt. Aber es besteht ein Unterschied zwischen dem semi-rugged Notebook S400, eher aus dem preiswerten Segment und dem full-rugged Notebook X500. Der S400 sieht nach Metall aus, ist aber aus Plastik und der X500 ist wirklich aus Metall und nicht aus Plastik. Und noch ein unterschied – der S400 hat als Schnittstellenabdeckungen Plastikkappen wohingegen die Klappen beim X500 nicht nur einrasten sondern auch noch verriegelt werden können.

Experten werden beim X500 noch eine Besonderheit bemerken. Normalerweise baut GETAC seine Notebooks ohne Lüfter. Die Verwendung des mächtigen Intel® i-7-4600M mit 3,6GHz Taktrate war für den lüfterlosen Betrieb wohl zu viel. GETAC musste hier nun doch einen Lüfter verwenden. Das wird aber sehr elegant gelöst. Intern transportieren zwei Heat Pipes aus Kupfer die Prozessorwärme zur Gehäuserückseite des X500. Dort wird die Hitze aus dem Notebook über einen Wärmetauscher an die Bucht übergeben wo sich ein bürstenloser Lüfter befindet. Der Lüfter springt nur bei Bedarf an und bläst dann die Wärme nach außen in die Umgebung. Das versiegelte Gehäuseinneren bleibt dabei vollkommen intakt und die Schutzklasse von IP65 bleibt voll erhalten.

GETAC X500 Notebook

Das Gehäuse des GETAC X500 Industrie Notebooks ist rundherum verschraubt und kann komplett zerlegt werden. Die metallische Bodenplatte des X500 wird mit über 20 Schrauben mit dem Korpus des X500 verschraubt. Die Abdichtung erledigt eine umlaufende O-Ring Dichtung aus Gummi. Die Bodenplatte muss man aber nur komplett abschrauben, wenn man an den Speicher will oder die Steckplatzerweiterung anschrauben will. Zugang zum 3G WWAN Modem oder LTE Modem erreicht man über eine kleine Klappe, die mit wenigen Schrauben angeschraubt ist.

Hat man die Bodenplatte mal abgeschraubt erhält man einen ungehinderten Blick auf das große Motherboard des X500. Hier sieht man auch die saubere Konstruktion und Verarbeitung. Klar beschriftet sind alle Komponenten wie „3G" oder „4G" sowie „GPS". Das Motherboard ist sehr modular aufgebaut und trägt zahlreiche Einzelplatinen mit denen man USB 3.0 Schnittstellen, RS485 oder Glasfaser Anschlüsse nachrüsten kann.

Die Festplatte befindet sich ein einem Metallkäfig. Dieser Metallkäfig schützt die Festplatte vor mechanischen Einflüssen und vor elektrischen Störfeldern. Umhüllt wird die Festplatte noch von einer Heizfolie, welche die Festplatte bei Minusgraden heizt.

Der Haupt-Akku besteht aus einem 10,8 Volt / 8.700mAh 94Wh Paket mit einer eingebauten Akku-Füllstandsanzeige. Der Hauptakku kann leicht ausgetauscht werden. Mit wenigen Handgriffen ist er aus dem Gerät entfernt und dann kann ein neuer, voller Haupt-Akku eingesetzt werden. Will man seine Arbeit nicht unterbreche muss man den X500 an eine Stromquelle anschließen, weil der X500 über keine Hot-Swap Option verfügt.

Der X500 ist ein full-size Industrie Notebook und bietet zahlreiche Schnittstellen, welche sich alle unter Klappen befinden, die einrasten und teilweise verriegelbar sind. Der X500 bietet folgende Schnittstellen an: DC-Stromeingang, 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1x USB 2.0 mit eSATA, 2x LAN, 1x VGA, 2x RS232, 1x Lautsprecher, 1x PCMCIA Typ II, 1x ExpressCard/54, 1x SmartCard, 1x SD-Kartenleser, 1x IEEE 1394, 1x HDMI, 1x Docking Station Anschluss, optionale HF-Antennenweiterleitung, Bluetooth 4.0, WLAN Intel AC 7260, optional GPS und 4G/LTE.

GETAC X500 Klappen

An der Front des X500 Industrie Notebooks befinden sich keine Schalter oder Schnittstellen. Links und rechts neben dem martialisch aussehenden Griffs befindet sich je ein eingebauter Lautsprecher. An der Front oben sind sieben LEDs verbaut, die Aufschluss über den Betriebszustand des X500 geben. Die eingebaute Tastatur bietet mit 102 Tasten alle Tasten an, die man für komfortables Arbeiten benötigt. Über eine Tastenkombination kann die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur eingeschaltet oder abgeschaltet werden. Die Tastatur des X500 bietet auch die volle Bandbreite an Funktionstasten von F1 bis F12.

Daneben bietet der X500 auch Hardkeys für Ein-/Ausschalter, Ein- und Ausschalten der verstärkten Hintergrundbeleuchtung, eine „ECO"-Taste für energiesparenden Betrieb bei Akkubetrieb sowie drei frei programmierbare Funktionstasten.

Die Leistung des GETAC X500

 GETAC hat sich bei der Prozessorausstattung des Topmodells Gedanken zur angemessenen Prozessorleistung gemacht. Selbstverständlich erwarten Kunden, die so ein mächtiges Industrienotebook kaufen auch eine adäquate Prozessorleistung. GETAC spendiert dem Topmodell X500 daher insgesamt zwei verschiedene Prozessoren an. Der Einstieg erfolgt beim Intel® i5-4300M mit vPro Technologie mit bis zu 3.3GHz Taktrate. Der Top-Prozessor ist der Intel® i7-4600M mit bis zu 3,6GHz Taktrate. Beide Prozessoren verfügen über die Intel® Turbo Boost Technologie bei der die Taktrate bei Bedarf nach oben getaktet wird. Neben der angemessenen Prozessorleistung muss bei Industrienotebooks auch noch berücksichtigt, dass die Geräte in einem weiten Temperaturbereich von -20°C bis +55°C arbeiten müssen, und das bei einem komplett geschlossenen Gehäuse. Die Kühlmöglichkeiten sind hier sehr eingeschränkt. Darüber hinaus sind die Tageseinsatzzeiten bei Industrie Notebooks oftmals für einen vollen Arbeitstag von mehr als acht Stunden erforderlich. In der Grundausstattung bietet der GETAC X500 bereits 8GB Hauptspeicher auf. Eine Aufrüstung bis 16GB ist ab Werk möglich. Mit der 500GB SATA Festplatte läuft der GETAC X500 schon recht flott. Wer noch mehr Leistung abrufen will, sollte zur SSD greifen. GETAC bietet beim X500 Formate mit 128GB, 256GB und 512GB an. Der Intel® QM87 Express Chipsatz passt optimal zum Prozessor und auch die Intel® HD Graphik 4600 liefert sehr ordentliche Performance Ergebnisse. Bei der Graphik gibt es in der Premium Version des GETAC X500 Industrie Notebook noch eine optionale NVIDIA® Geforce® 745 Graphik mit 2GB Graphikspeicher. Damit lässt der GETAC X500 kaum mehr Wünsche nach Prozessor und Graphikleistung offen. Benchmark Tests mit anderen Geräten aus dem GETAC Produktportfolio sowie auch Vergleiche mit Konkurrenzprodukten von Panasonic u.ä. Anbietern zeigt klar, dass der GETAC X500 wirklich die Spitze bei der Leistung markiert. Kein anderes Produkt zeigt ähnliche Leistungsergebnisse.


QuadraClear Display Technologie

Full-rugged Outdoor Notebooks sind dafür gebaut, das Sie bei allen Wetterbedingungen eingesetzt werden können. Dazu gehört natürlich auch direkte Sonneneinstrahlung. Standard Displays wie sie in Consumer und Business Notebooks verbaut werden zeigen in der Sonne nur ein sehr blasses Bild oder ein schwarzes Bild. Auf jeden Fall kann man auf solchen Geräten nichts erkennen. In den vergangenen Jahren wurden Sonnenlicht lesbare Displays somit ein Hauptkaufargument. Selbst unter den Outdoor Notebooks gibt es gerade bei Sonnenlicht lesbaren Displays riesige Unterschiede. Das liegt unter anderem daran, dass es hier keine Norm gibt. Was für den einen Sonnenlicht lesbar ist, kann für einen anderen unakzeptabel schlecht sein.


Grundsätzlich gibt es nur zwei Maßnahmen, die ein Display Sonnenlicht lesbar machen. 1. Eine helle Hintergrundbeleuchtung, die heller ist als das Licht welches vom Bildschirm durch das Umgebungslicht reflektiert wird. 2. Beschichtung des Displays mit einer Schicht, die das Umgebungslicht schluckt und damit ist das Licht der Hintergrundbeleuchtung auch wieder heller als das Umgebungslicht.


Der Begriff „QuadraClear" umreißt die vier Maßnahmen, die GETAC bei den Sonnenlicht lesbaren Displays einbaut: 1. Sehr starke Hintergrundbeleuchtung. 2. Antireflektionsbeschichtung auf dem Display. 3. Linearer Polarisationsfilter. 4. Zirkularer Polarisationsfilter. Die meisten Wettbewerber begnügen sich mit einer helleren Hintergrundbeleuchtung oder mit einer Antireflektionsbeschichtung.


Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung wird in USA in NITS angegeben und in Europa in Candela pro Quadratmeter. Dabei entspricht 1 NITS = 1 Cd/qm. Also die gleiche Einheit, nur verschiedene Benennung. Ein Standard Notebook bringt eine Helligkeit von 170 bis 200 NITS oder Cd/qm mit. Manche Hersteller verstärken die Hintergrundbeleuchtung auf 300 bis 400 Cd/qm. GETAC spendiert dem X500 Industrie Notebook eine Helligkeit von 800 Cd/qm. Zusammen mit den drei anderen Maßnahmen – Antireflektionsbeschichtung, linearer und zirkularer Polarisationsfilter wird die Sonnenlicht Lesbarkeit perfekt.

Drahtlos Verbindungen und Erweiterbarkeit

Der X500 von GETAC bietet Bluetooth 4.0 Class1 und Intel® wireless LAN Dual-Band AC-7260, 802.11ac. Ein GPS Receiver mit SiRFstar™ IV Chipsatz ist optional erhältlich wie auch ein 4G/LTE Gobi® WWAN Modem für drahtlose Breitband Datenübertragung.

Weitere Steckplätze sind zwei PCMCIA Typ II Steckplätze, sowie ein ExpressCard 34/54 Steckplatz und ein SmartCard Reader Slot. Weitere Expansionsmöglichkeiten bietet die Media Bay an der linken Seite des GETAC X500 Industrie Notebooks. Ab Werk ist der Media Bay Steckplatz leer und kann durch eine DVD RW Laufwerk bestückt werden oder einen zweiten Akku oder eine zweite Festplatte bzw. SSD, welche auch als RAID System konfiguriert werden kann.

Last but not Least gibt es beim GETAC X500 di einmalige Möglichkeit das Notebook mit zwei PCI oder PCIe Steckplätzen zu erweitern. Das ist in der Industrie wirklich einmalig. So wandelt sich der GETAC X500 blitzschnell vom full-rugged Industrienotebook zum mobilen Telekom Analyzer oder zum portablen Messgerät, um physikalische Messwerte zu erfassen und auszuwerten.

Sicherheit

Wie viele mobile IT Hardware bietet der GETAC X500 auch eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen gegen unbefugten Datenzugriff durch Dritte sowie Diebstahl auf. Der GETAC X500 bietet zunächst einmal die von Infineon entwickelte Trusted Platform Security Lösung nach TPM 1.2 Standard mit dem digitale Signaturen erzeugt und verwaltet werden. Diese Signaturen können hierfür benutzt werden:

- Senden und empfangen von verschlüsselten Emails
- Browser für Kundenidentifizierung einstellen
- Makros in Word signieren
- Einzeldokumente oder ganze Verzeichnisse verschlüsseln
- Verschlüsselte Netzwerkverbindungen aufbauen

Um TPM nutzen zu können benötigt man ein TPM fähiges BIOS und man muss das System danach konfigurieren. Zusätzlich zum TPM Modul gibt es auch noch einen Fingerabdruck-Scanner und auch der Intel® Prozessor bietet über vPro weitere Sicherheitsfeatures. Mit all diesen Sicherheitsmaßnahmen kann man den GETAC X500 gegen Datenklau du Missbrauch bestens schützen. Einige Anwender mögen all diese Optionen nicht nutzen und sichern ihren GETAC X500 lieber altmodisch und rein mechanisch gegen Diebstahlt mit dem eingebauten Kensington Lock. Dazu empfiehlt sich immer die Mitnahme eines Kensington-Locks mit Stahlseil.


Einfache Bedienung mit dem GETAC G-Panel.

Der neue GETAC X500 verfügt über das intelligent G-Panel mit dem sich wichtige Funktionen des X500 Industrie Notebooks sehr einfach steuern und einstellen lassen. Die Bedienung über die Windows Bordwerkzeuge ist dazu oftmals zu umständlich es müssen einfach zu viel Mausklicks gemacht werden. Mit dem G-Panel kann man diese Dinge einfach steuern:
- Summary zeigt alle wichtigen Informationen auf einen Blick, einschließlich Akku-Füllstand, Prozessor Auslastung und Taktrate, WLAN Signalstärke, freier Arbeitsspeicher usw. Tiefergehende Informationen sind hier individuell einsehbar.
- Battery zeigt den Füllstand in % und weitere Batterie-Informationen. Ebenso wird der aktuelle Stromverbrauch angezeigt. Mit voll aufgedrehter Hintergrundbeleuchtung liegt der Stromverbrauch bei 40W und im ECO Modus bei nur 18W.
- ECO zeigt und kontrolliert die Stromspareinstellungen. Die Stromsparmöglichkeiten sind dabei individuell einstellbar. So kann der Anwender entscheiden, ob Bluetooth, WLAN oder Touchscreen abgeschaltet werden.
- Light Sensor zeigt das Lichtprofil an welches man eingestellt hat – normal, hell, dunkel. Der Umgebungslichtsensor zeigt dabei die Helligkeit des Umgebungslichts an.
- Ignition ist sinnvoll, wenn man den GETAC X500 in Fahrzeugen betreibt. Hier kann man beispielsweise die Nachlaufzeit des X500 einstellen, wenn die Zündung des Fahrzeugs abgeschaltet wird.
- Monitoring zeigt etwa ein Dutzend Betriebszustände wie Prozessorauslastung, Taktrate, Ladespannung, Akku-Füllstand, Temperatur, freier Speicher, LAN Eingriff, usw.
- GPS Status zeigt die Satelliten die gerade erfasst wurden und die GPS Daten, die empfangen werden.

Die Robustheit des GETAC X500

Die full-rugged Geräte von GETAC sind immer recht harte Büchsen und da macht der X500 keine Ausnahme. Sein Vollmetallgehäuse und die zahlreichen angeschraubten Verstärkungen schaffen höchste Festigkeit gegen mechanische Belastungen wie Stöße, Vibrationen und Herunterfallen. Zusätzlich zum Metall bietet der X500 an allen Ecken dicke Gummi-Stoßecken, die Stöße, gerade beim Herunterfallen bestens absorbieren. Die Gummiecken schützen das Notebook nicht nur vor Beschädigungen sondern schützen das X500 Industrie Notebook auch vor unschönen Kratzern. Sollten die Gummiecken selbst auch mal beschädigt werden, kann man sie einfach abschrauben und neue Ecken anschrauben. So bleibt der GETAC X500 immer bestens geschützt und die schöne Optik über viele Jahre erhalten.

Temperaturmäßig kann de GETAC X500 auch einiges wegstecken. Im Betrieb geht es bis -20°C runter und bis +55°C. Lagertemperaturen liegen bei sage und schreibe -40°C und bis +71°C. Damit kann der GETAC X500 sowohl im kältesten Kühlhaus eingesetzt werden wie auch in der heißesten Wüste.
Der GETAC X500 ist auch für Militärs interessant und bringt dafür die MIL-STD810G, die MIL-STD461F sowie rundum Strahlwasserschutz nach IP65 mit. Als besondere Option gibt es noch die recht seltene ANSI/ISA 12.12.01 Norm.

Fazit

Der GETAC X500 ist ein mächtiges full-rugged Industrie Notebook welches seines Gleichen sucht. Der Wettbewerb hat hier nichts Vergleichbares im Angebot. Das breite Gehäuse des X500 bietet Platz für die neuen Breitbild Formate und läutet bei den Industrie Notebooks die modernen Zeiten ein. Besondere Eigenschaft ist die Möglichkeit den GETAC X500 mit zwei PCI oder PCIe Steckplätzen zu erweitern. Auch das bietet sonst keiner am Markt. Auch wenn der GETAC X500 so groß ist, leidet die Robustheit nicht darunter. Tendenziell sind große Geräte instabiler – nicht so beim GETAC X500 Industrie Notebook. Metall ist der beste Freund der Robustheit!

Zubehör für den GETAC X500

Dockingstation

 

Hauptakku

Akkulader

Mediabay

PCI

Militärnetzteil

 

Netzteil

KFZ-Netzteil

Office Dockingstation

 

Rucksack

Stylus