Newsletter

Immer top informiert über:

  • neue Geräte
  • Produktankündigungen
  • Tipps & Tricks
  • Sonderaktionen
Anrede

Titel:

Name*

Vorname*

E-Mail Adresse*



*Pflichtfelder
Datenschutz: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!

Kauf – Leasing – Miete – Finanzierung

Acturion bietet Ihnen grundsätzlich vier Möglichkeiten Ihre IT-Projekte zu realisieren:

1.    Kauf –  der Klassiker

2.    Leasing –  Sie zahlen nur für die Nutzung

3.    Miete – ideal für die kurzfristige Nutzung

4.    Finanzierung – sehr flexibel zum Eigentümer werden

 

1.    Kauf

Die meisten unserer Kunden entscheiden sich für den Kauf. Investitionsgüter werden in der Regel geplant beschafft. Ein Bedarf wird festgestellt, ein Budget geplant und im Falle der Budgetfreigabe wird gekauft. Der  Vorteil beim Kauf ist ganz klar – es fallen keine weiteren Zahlungen für Leasing- oder Finanzierungsraten an. Beim Kauf hat man in der Regel für mehrere Jahre finanzielle Ruhe. Eventuell anfallende  Reparaturkosten deckeln kaufbare Garantieverlängerungen. Der Nachteil beim Kauf ist der Einsatz von beachtlichem Kapital gleich zu Beginn einer Investition. Daher eignet sich der Kauf vor allem für Unternehmen mit reichlicher Kapitaldecke bzw. hoher Liquidität.

2.    Leasing

Grundsätzlich kann man heutzutage fast alle Investitionsgüter vom Firmenfahrzeug über  Telefonanlagen, Bürogeräte sowie sogar Software oder Gebäude leasen. Der Siegeszug des Leasing ist begründet durch die ausschließliche Zahlung der reinen Nutzung des Leasingguts für einen vorher bestimmten Zeitraum. Hält man sich als Leasingnehmer an die vereinbarten Konditionen, gibt man das Leasinggut am Ende der Leasingzeit einfach zurück. In diesem Fall entstehen  keine weiteren Forderungen des Leasingebers, der im Übrigen immer Eigentümer an dem Leasinggut ist und bleibt.
Auch bei Acturion können Sie alle IT-Geräte leasen und von steuerlichen Vorteilen profitieren. Die steuerliche Abschreibung für IT Hardware beträgt in der Regel vier Jahre. Leasingraten sind Betriebsausgaben und können sofort steuerwirksam abgezogen werden. Mit Leasing können Sie also auch Ihre Steuerlast steuern. Erwarten Sie beispielweise für die nächsten zwei Jahre stark steigende Gewinne, so können Sie mit einer hohen Leasingrate für zwei Jahre Ihre Steuerlast mindern. Umgekehrt funktioniert das natürlich auch. Erwarten Sie für die nächsten vier bis fünf Jahre sinkende Gewinne, so können Sie mit einer Leasinglaufzeit von vier oder fünf Jahren und den damit verbundenen niedrigeren Leasingraten gegensteuern. Am Ende der Leasingzeit haben Sie die Möglichkeit, günstig doch noch Eigentümer an dem Leasinggut zu werden. Gegen Zahlung einer Abschlussrate erwerben Sie das Leasinggut. Gerne beraten wir Sie hierzu individuell.
Erfahren Sie hier mehr zu unserem Leasingpartner (PDF)

3.    Miete

Miete ist im Bereich IT Hardware sehr selten. Acturion bietet dieses Modell jedoch im Falle kurzer Einsatzzeiten an. Ein kurzfristiger Bedarf an einem speziellen Notebook oder Tablet PC kann durch einen zeitlich begrenzten Arbeitseinsatz oder bei einem Praxistest ausgewählter Geräte in der Firma entstehen. Um wirtschaftlichen Fehlinvestitionen vorzubeugen, bietet Acturion die Möglichkeit IT-Geräte zu mieten und diese beispielweise in Verbindung mit spezifischer Software zu testen.  Ein späterer Kauf der Leihgeräte ist jederzeit möglich. Bereits angefallene Mietgebühren werden angerechnet. 

4.    Finanzierung

Bei der Finanzierung handelt es sich um eine Art Ratenkredit. In der Regel zahlen Sie über eine vorher vereinbarte Laufzeit den Kredit in gleichbleibenden Raten ab und sind am Ende Eigentümer des finanzierten Guts. Bei der Acturion-Finanzierung können Sie sowohl die Laufzeit wie auch die Höhe der Anzahlung, der Abschlusszahlung sowie die zeitliche Änderung der Tilgungsraten frei wählen. 

Finanzierungs-Beispiele:

a.    Sie sind im Großanlagenbau tätig und haben heute eine hohe Liquidität, während der Errichtung der Anlage hohe Kosten und nach Übergabe der Anlage wieder große Einnahmen. Hier würden sich eine hohe Anzahlung und eine hohe Abschlusszahlung empfehlen. Damit sind die zwischenzeitlichen Tilgungsraten niedrig und schonen Ihre angespannte Liquiditätslage.     
b.    Derselbe Fall wie unter a.,  jedoch ist momentan die Liquidität gering. In diesem Fall würde sich eine niedrige oder gar keine Anzahlung , eine niedrige Tilgungsrate aber dafür eine hohe Abschlussrate empfehlen.
c.    Sie haben ein saisonales Geschäft. Im Sommer hohe und im Winter geringe Einnahmen. Hier empfehlen sich eine höhere Tilgungsrate in den Sommermonaten und niedrigere Raten in den Wintermonaten.
Die Vorteile der Acturion-Finanzierung liegen klar auf der Hand:
individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, kurze Bearbeitungszeiten und Sie werden Eigentümer der Hardware. 

Referenzen

RheinmetallswarcoLandeshauptstadt DüsseldorfGreenpeaceHTW ChurStadtwerke SolingenBASFEVAG

Kundenstimme

„Wir sind mit dem Service der Fa. Acturion sehr zufrieden. Der Support wurde von uns bisher nicht beansprucht, da die eingesetzte Hardware bisher ohne Probleme läuft. Wir haben zurzeit 20 Tablet PC’s ( Motion J3500 ) beschafft. Seit Juli 2012 bis heute sind 12 Geräte im täglichen Einsatz. Bis Ende 2013 möchten wir insgesamt 35 Geräte installieren, die wir alle bei der Fa. Acturion bestellen wollen. Auf die Geräte werden täglich die Aufträge für die Kanalreinigung und die Strassenablaufreinigung exportiert und werden vor Ort bearbeitet. ”
Wulf Abraham, EDV-Koordinator, Projektleiter Betriebsführungssystem
Stadtentwässerungsbetrieb der Landeshauptstadt Düsseldorf