Was ist ein Convertible Notebook?

Convertible heißt auf Deutsch umwandelbar. Je nachdem von welcher Seite man blickt, nennt man das Gerätekonzept Convertible Noteboook oder, eher aus der Tablet PC Seite gesehen, dann Convertible Tablet PC. Der Convertible kommt dann zum Tragen, wenn man Anwendungen hat, die sich prima als Tablet PC per Stift oder Finger bedienen lassen, aber auf der anderen Seite auch Software hat, die sich eher mit einem klassischen Notebook bedienen lässt. Der Convertible macht auch Sinn, wenn viel Text eingegeben werden muss. Auch wenn die Tastatur an den Geräten oft klein ist, so ist sie der Eingabe durch tippen auf einer Onscreen Tastatur immer noch weit überlegen. Die Umwandlung von einem Notebook ist recht einfach. Das Display kann meistens über ein Drehgelenk, welches sich zwischen dem Korpus und dem Display befindet, gedreht und umgeklappt werden. Somit wandelt man das Notebook in einen Tablet PC um. Einige, neue Konzepte verzichten auf das Drehgelenk und basieren auf einer Stecklösung. Hier wird dann das Display an den Korpus mit der Tastatur angesteckt. Vorteil des Convertible ist die universelle Einsatzfähigkeit. Nachteil ist das höhere Gewicht und die dickere Bauweise, weil die Tastatur immer mit dran ist.ional ein sonnenlichtlesbares Display.

Autor:

Referenzen

DLRDrewAGStadtwerke LindauRhenusAudiAVL

Unsere Marken

jlt mobile computersXplore TechnologiesGetac Hersteller - Outdoor Tablets / NotebooksCipherlab Hersteller Handheld PCMotion Computing Hersteller ProdukteTwinhead Hersteller - Tablet PCs / NotebooksMioWORK Outdoor Ruggedized ProdukteActurion

Kundenstimme

„Die Stadtwerke Gotha GmbH ist ein regionaler Energieversorger und betreibt als Dienstleister ein Gas- und Stromnetz. Für die Erledigung des Tagesgeschäftes sowie für die Störungsbearbeitung müssen den Mitarbeitern die erforderlichen technischen Dokumentationen und ein entsprechender Bestandsplan aus dem GIS zur Verfügung gestellt werden. Hierfür organisierten wir verschiedene Geräteteststellungen, aus denen der Motion F5t als Favorit hervorging. Unser IT-Dienstleister bestätigte im Nachhinein unser Ergebnis. Der Motion F5t ist robust und sowohl Display und SSD-Festplatte verzeihen kleinere Stöße. Für die Gewährleistung der Sicherheit ist das Gerät mit einem Fingerabdruckleser ausgestattet, für die Identifizierung der Betriebsmittel stehen Barcode- und ein HF-RFID-Scanner zur Verfügung. Weitere Peripherie kann über Bluetooth und USB angeschlossen werden. Unter dem Akku, der im laufenden Betrieb gewechselt werden kann, befindet sich ein Steckplatz für eine SIM-Karte, mit der somit auch das Breitbandnetz zur Verfügung steht. Die Teststellung wurde uns durch die Firma ACTURION ermöglicht und erwies sich als unproblematisch. Die parallel laufenden Beratungen zu optionalem Zubehör und Dienstleistungen waren vorbildlich. Auch in diesem Punkt wurden wir von unserem IT-Dienstleister bestätigt.”
Lars Sennewald, Gruppenleiter Netzleitstelle
Stadtwerke Gotha