4 A B C D E F G H I K L M N P R S T U V W Z
L2 La Le Li Lp

L2 Chache oder auch Second Level Cache um den Datentransfer zwischen CPU, Arbeitsspeicher und L1 Chache zu Puffern. Liegt der L2 Cache, wie bei der alten Architektur, nicht auf dem Die, arbeitet der Cache nur mit der halben Taktrate des Prozessors, was den Rechenvorgang natürlich verlangsamt.Die Daten die auf dem Cache zwischengespeichert werden, sind die im Moment vom CPU zu verarbeitenden Dateien, teilweise auch ganze Programmteile. Die Größe der Daten im Cache beziehen sich nicht auf Bytes, sondern auf Blöcke. Somit müssen die Daten die zwischen den Komponenten Ausgetauscht werden intelligent gespeichert werden. Optimal ist es, wenn die Daten die potentiell am wahrscheinlichsten verwendet werden im Cache zu speichern und die eher wahrscheinlich weniger verwendeten Daten im langsameren Arbeitsspeicher.Der L2 Chache sitzt meistens direkt auf dem Prozessorchip (on-Die) und arbeitet somit mit der vollen Taktrate des Prozessors, sodass die Daten bei jedem Takt verfügbar sind.
L2 Chache-Größen: 64KB bis zu 12MB

Send this to a friend