4 A B C D E F G H I K L M N P R S T U V W Z
S- Sc Sd Se Sh Sl Sm So Ss

SSD (Solid State Drive) ist die Bezeichnung für ein Speichermedium das aus Halbleiterchips aufgebaut ist. Sie werden in ComputernDatenmäßig wie Festplatten angesprochen. Der Vorteil dieser Flash-Speicher ist, dass sie sehr klein sind, einen deutlich höheren Datendurchsatz erreichenund deutlich weniger Energie brauchen als normale HDDs. Allerdings sind die Kapazitäten einer herkömmlichen Festplatte noch nicht erreicht und sie sind deutlich teurer in der Herstellung. Die Lesevorgänge bei einer SSD sind unbegrenzt möglich, die erreichbaren Schreibzyklen sind mit bis zu 5 Millionen angegeben. Oft werden in Desktop-PCs auch SSDs mit HDDs kombiniert, was sich dann Hybridfestplatte nennt. Dabei liegen meist die Daten, auf die ein schneller Zugriff von Vorteil ist, auf der SSD und die eher unwichtigen bzw. nicht so oft verwendeten Daten auf der HDD. Die maximalen Kapazitäten liegen derzeit bei ca. 1 TB (1024 GB) . Ein weiterer großer Vorteil für den Ruggedized Notebook Markt ist, dass SSDs mechanisch sehr viel unempfindlicher sind als HDDs. Sie halten aufgrund nicht vorhandener mechanischer Teile deutlich mehr Vibration aus. Außerdem sind sie nicht so Temperaturempfindlich.

Send this to a friend