Die Herstellung von Outdoor Notebooks ist für die meisten Hersteller von Hardware wirtschaftlich uninteressant:

    • der konstruktive Aufwand ist groß
    • die Stückzahl gering
    • die Ansprüche der Kunden sehr hoch
    • und die Verdienstmöglichkeiten gering
    • der Vertrieb der Geräte sehr aufwendig

Entgegen emotionsgeladener Produkte wie Luxusautos sind Outdoor Notebooks reine Hirnsache. Outdoor Notebooks werden nur nach technischen Anforderungen und Preis gekauft. Outdoor Notebooks sind Arbeitsmaterial und das wird auch nur gekauft wenn man es benötigt. Geringe Stückzahlen und hoher Arbeitsaufwand schrecken die meisten IT Hardware Hersteller von der Produktion von Outdoor Notebooks ab. Geld verdient man mit Masse.

Daher erklärt sich auch die sehr überschaubare Anzahl von Herstellern, die wirklich in der Lage sind Outdoor Notebooks zu bauen, zu supporten, zu verkaufen und auch viele Jahre lang zu reparieren!

Send this to a friend