Building Information Modeling | Bauwerksdatenmodellierung |

Die Planungsmethode der Zukunft für Architekten und Bauleiter

 

Unter Verwendung einer BIM-Software, ein auf 3D-Modell basierender Prozess, der effiziente Planung, Entwurf, Konstruktion und Verwaltung möglich macht und miteinander digital vernetzt.

Das Ziel ist eine integrierte, partnerschaftliche Arbeitsweise über den gesamten Lebenszyklus von Bauwerken.

Die Einführung von BIM bedeutet eine langfristige und weitreichende Herausforderung für das gesamte Bauwesen auf unterschiedlichen Ebenen:

  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Organisationen
  • Prozesse
  • Methoden
  • Technik und Werkzeuge.

Auf Unternehmensebene erfordert die Einführung von BIM meist eine Ausrichtung auf eine neue Arbeitsweise in der Projektabwicklung.

Das Projektteam nutzt das BIM Modell zur Koordinierung von:

  • Gewerken
  • Analyse der Projektkosten
  • Lebenszykluskosten
  • der Energiewerte
  • u.a. Umweltwerte zu Zertifizierungen

Die Modellelemente sind ’intelligent‘.

D.h. sie kennen Ihre Abhängigkeiten und ihre physischen Eigenschaf­ten. So kann beispielsweise eine Stütze folgende Informationen besitzen: Geschoss, unterhalb Decke, Mate­rial, Breite, Höhe, Aufbau, Bauphase, Kosten, u.v.m. Eine entsprechende Software fördert die Informations­verteilung und das gleichzeitige Arbeiten mehrerer Personen am gleichen Modell. Alle Beteiligten können somit Zugang zu den relevanten Informationen erhalten und diese eigenständig abrufen.

Acturion Datasys unterstützt Sie dabei mit professioneller Outdoor Hardware.

Individuelle Konfigurationen können wir gemeinsam mit Ihnen besprechen. Fragen Sie nach. Wir sind bekannt für den persönlichen Kontakt.

Send this to a friend