When Size matters – wenn Größe zählt

 

Vorteile von großen Tablet PCs:

  • Beste Darstellung komplexer Pläne durch hohe Auflösung
  • Möglichkeit performante Prozessoren zu verbauen
  • Einbau großer SSDs und viel Arbeitsspeicher
  • Viel Platz für viele Schnittstellen
  • Platz zum Einbau hoher Akku-Kapazitäten für lange Laufzeit

Nachteile von großen Tablet PCs:

  • Unhandlich wegen großer Abmessung
  • Unbequem länger zu tragen wegen hohem Gewicht
  • Höherer Preis als mittlere und kleine Tablet PCs

 

Unsere 4 größten Tablet PCs

 

 

1. Durios DTR340 – unser größter Tablet

In der Nautik wäre der Durios DTR340 der Flugzeugträger. Ganze 14 Zoll – 35,56 cm Bildschirmdiagonale bringt der DTR340 auf die Waage. Keiner ist größer. Der Durios DTR340 vereint alle Vorteile von großen Tablet PCs. Megagroßes

14 Zoll Display mit FHD Auflösung und optional 4K mit mächtiger NVDIA Graphik
performante Intel® i5 und i7 Prozessoren der 8. Generation
Arbeitsspeicher bis 32GB, SSDs bis 2TB,
4G/LTE WWAN Modem
GPS Empfänger
8 physikalische Schnittstellen
2 Hochleistungs-Akkus für 12 bis 16 Stunden Akkubetrieb im Feld.

Aufgrund seiner robusten Bauart ist der Durios DTR340 Tablet PC fallsicher bis zu einer Höhe von 1m, absolut wasserdicht und staubdicht, Temperaturfest und der Bildschirm ist sonnenlichtlesbar. Damit ist der Durios DTR340 Indoor wie auch Outdoor ohne Einschränkung nutzbar.

Anwendungsbereiche für den Durios DTR340
Baustelle, Energieversorger, Maschinenbau, Feuerwehr, Geo Informations Systeme, Hochschule, Industrie Produktionsbereich, Kommunalwirtschaft, Militär

2. Durios DTR313 – unser zweitgrößter Tablet

Nur gerade mal 2 cm oder 0,7 Zoll in der Bildschirmdiagonale ist der zweitgrößte Tablet PC, der Durios DTR313 kleiner. Auch er spielt die Gene eines großen Tablet PCs voll aus.

Mächtige Intel® i5 und i7 Prozessoren der 8. Generation, bis 32GB Arbeitsspeicher, bis 2TB SSD sind möglich.
Für seine Größe ist der Durios DTR313 ein Federgewicht – nur 1,8 kg bringt er auf die Waage und ist damit fast 40% leichter als sein großer Bruder DTR340.
Neben dem bewährten T- Modell, vorwiegend für Indoor Betrieb gibt es nun auch das Y-Modell mit Genen für den harten Outdoor Einsatz.
IP65 Schutzklasse rundum und super sonnenlichtlesbares Display mit 1.000 Candela Hintergrundbeleuchtung.

Auch der Durios DTR313 bietet zahlreiche Schnittstellen wie mehrere USB Ports und einen RJ45 Gigabit LAN Anschluss direkt am Tablet.

Anwendungsbereiche für den Durios DTR313
Baustelle, Energieversorger, Maschinenbau, Feuerwehr, Geo Informations Systeme, Hochschule, Industrie Produktionsbereich, Kommunalwirtschaft

3. XSLATE R12 – Oldie but Goldie

Anno 2013 erblickte der R12 erstmals das Licht der IT Welt. Damals noch beim Ur-Hersteller Motion Computing aus Austin/TX USA hergestellt, ein paar Jahre später dann bei Xplorech im selben Ort in USA und nun vor kurzem bei ZEBRA aus Chicago. Auch wenn der R12 Tablet PC durch viele (Hersteller)-Hände ging, er blieb dabei immer der R12. Qualität setzt sich einfach durch. Unverwechselbar in der Silhouette mit den abgeschrägten Ecken und großem 12,5 Zoll Full-HD Bildschirm. Der R12 war gegenüber seinen Vorgängern (J3xxx Serie) ein echter Quantensprung.

Größer, dabei aber um 25% leichter – nur 1,34 kg und ultraflach mit nur 19 mm Dicke.
Auch der R12 wird von Intel® i-Core™ Prozessoren angetrieben.
Prunkstück beim R12 war über all die Jahre sein sensationell gutes Display.
Großer Blickwinkel, patentierte VA Technologie und der standardmäßig eingebaute Touchscreen sowie auch die Digitizer Stiftbedienung.
Über das lange Leben des R12 Tablet PCs wurde ein umfangreiches Zubehör-Programm entwickelt welches das Arbeiten in allen Lebenslagen erleichtert.

Anwendungsbereiche für den XSLATE R12
Baustelle, Energieversorger, Maschinenbau, Feuerwehr, Geo Informations Systeme, Hochschule, Industrie Produktionsbereich, Kommunalwirtschaft

4. Pokini FS12 – Es muss nicht immer Kaviar sein

Wer bereit ist bei der Leistung etwas Abstriche zu machen findet beim Pokini FS12 ein ehrliches Angebot für einen soliden Industrie Tablet PC.

12,2 Zoll großen Bildschirm bietet der Pokini FS12 dazu einen Intel® Atom™ X5-Z8300 Prozessor, wahlweise mit Windows 10 Betriebssystem oder auch Android™ 5.1.
Eine Schippe mehr Leistung bietet der Pokini FS12 K mit Kaby Lake Prozessor von Intel®. 4GB Arbeitsspeicher und 128GB SSD Platz reichen für viele Anwendungen völlig aus.
Mehr Speicherplatz gibt es über den SDHX Steckplatz. Wer Schnittstellen will, der bekommt beim Pokini FS12 satt! 5x USB, 2x COM, 1x HDMI, 1x LAN, Audio, Docking – was will man mehr?
Optional gibt es für den Pokini FS12 noch ein 4GB/LTE WWAN Modem und einen 1D/2D Barcode Reader eingebaut.

Der Pokini FS12 ist ein solides Arbeitspferd mit robuster Technik und er wird in Deutschland assembliert! Es sind immer ein paar Stück auf Lager und wenn mehr benötigt werden, bauen wir einfach mehr!

Anwendungsgebiete für den Pokini FS12
Energieversorger, Maschinenbau, Hochschule, Industrie Produktionsbereich, Instandhaltung & Wartung,, Kommunalwirtschaft, Lager & Logistik

Send this to a friend